Naturheilkundliche Anwendungsgebiete eines Sauerstoffkonzentrators

naturheilpraxis sauerstoffkonzentrator

Bei dem Sauerstoffkonzentrator handelt es sich um eine Anlage, welches für den Heimbereich zur Sauerstoffversorgung seitens Patienten gebaut wurde. Abgetrennt wird elektronisch der Sauerstoff von der Raumluft. Kranke werden mit dem hochkonzentrierten Sauerstoff, bei den meisten Gerätschaften, durch die Nasenbrille verabreicht.

Die Gliederung tragbarer Gerätschaften unterscheidet sich meist nur geringfügig. In jedem Fall ist für die Beförderung ein Henkel gegeben. Ein beweglicher Sauerstoffkonzentrator sollte über ein Bedienpult und einen Winkelanschluss verfügen. Ein elastischer Sauerstoffgerät ist, zum einfacheren Standortwechsel, zumeist mit Lenkrollen ausgestattet. Je nachdem, ob es ein beweglicher Sauerstoffgerät oder ein stationäres Fabrikat ist, sollte ein Befeuchter integriert sein. Gleichwohl modellabhängig ist das Stromkabel. Zur Verwendung macht sich ein Grobstaubfilter unausweichlich. Vorteilhaft zugänglich, nämlich meistens im Einstellfeld, ist der Ein- und Aus-Schalter platziert. An gleicher Stelle befinden sich ein Volumen Regler und das LCD-Display. Unterhalb einer Klappe, meistens auf der Abseite, sind die Schutzvorrichtungen für die Maschine und der Apparaturen Eingangsfilter zu begegnen.
Zu differenzieren ist ein mobiler Konzentrator von einem stationären Apparat und welche von denen auf eine Befeuchtung ausgelegt sind und welche nicht. Unumstößlich handelt es sich bei Sauerstoffkonzentratoren um Fabrikat aus der Medizintechnik, was das Leben der Kranken wesentlich erleichtert.

Prinzip von einem Sauerstoffgerät

 

Essentiell unterscheiden sich die Arbeitsweisen der Sauerstoffkonzentratoren, die im Handel zugänglich sind, nicht aussagekräftig von einander.

Von dem Sauerstoffkonzentrator wird die Umgebungsluft angesaugt. Hier sollte allgemein bekannt sein, wie sich die Luft ohne den Gebrauch vom Konzentrator zusammensetzt. Im Durchschnitt ergibt sich eine Verteilung der Teile von

78 % Stickstoff
21 % Sauerstoff
1% Edelgase
0,03 % Kohlendioxid

Beim Sauerstoffkonzentrator wird die aufgenommene Luft mit Pressung durch ein Molekularsieb geführt. Gespeichert wird das Stickstoffgas. Das Molekularsieb vom Sauerstoffkonzentrator gibt bis zu 95 % des Sauerstoffs retour. Es ist der größtmögliche, pure Sauerstoffgehalt der Luft, welcher von dem Sauerstoffkonzentrator zurückgegeben wird. 5 % schaffen die Edelgase wie Argon, Helium, Neon etc. aus. Ein Sauerstoffgerät kann keineswegs mithilfe von einem Molekularsieb laufen. Der Grund ist dadrin zu verorten, dass die Funktionsfähigkeit, durch die rasante Saturation mit Stickstoff, keineswegs mehr vorliegend ist.

Anwendungsgebiete von einem Konzentrator

  • Nicht wie vermuten, sind Sauerstoffkonzentratoren allein zur Therapie von Atemwegskrankheitenen nützlich. Nein, deutlich vielseitiger ist ihr Bereich. Jede Mengen Kranken fällt das Luft holen immer mühevoller. Es hat nicht nur physische Auswirkungen, sondern tangiert ebenso die Lebensqualität und die Lebenseinstellung. Mit Hilfe von einem Sauerstoffgerät wird die Luft, die sie umgibt, spezifisch mit dem lebenswichtigen Sauerstoff angereichert.
    Forscher studierten den Sektor der Sauerstofftherapie und stellten fest, dass die gleichermaßen bei Schlafapnoe und Kopfschmerzen recht effizient sind. Neuromuskuläre Krankheiten wurden mit Sauerstoffgas behandelt und zeigen bestätigende Befunde. Patienten mit der Krankheitserkennung Krebs verstehen das Heilverfahren durch einem Konzentrator zu würdigen. Gleichwohl auch prophylaktisch, beispielsweise kontra Blutpfropfbildung, hat sich ein mobiler Konzentrator ausgezeichnet bewährt. Bei Lungenerkrankungen ist zu bedenken an:
  • Asthma
    Bronchitis
    COPD (Lungenemphysem)
    und viele weitere mehr.
  • Bei neuromuskulären Erkrankungen geht es unter anderem um:
    Herzinsuffizienz
    Herzinsuffizienz
    Muskeldystrophie

 

Ein mobiler Konzentrator ist gegenwärtig in vielen Wohnsituationen aufzufinden, auch wenn die soeben genannten Erkrankungen nicht vorhanden sind. Der Grund ist dadrin zu sehen, dass durch der Sauerstofftherapie der Lebenssaft mit Sauerstoff angereichert wird, die sich bejahend auf die Stressreduktion des Alltags und das Allgemeinzustand auswirkt.

Comments are closed.